Winterreifen Gesetz: Profiltiefe

Winterreifen sind jetzt seit Dezember 2010 vom Gesetzgeber verpflichtend vorgeschrieben.
Endlich nach langem hin und her wurde jetzt das Winterreifen Gesetz beschlossen, das bei winterlichen Verhältnissen Winterreifen oder auch Allwetterreifen vorschreibt. Das Winterreifen Gesetz verpflichtet zu einer Winterreifen Profiltiefe von 1,6 Millimeter.
Bei Missachtung des Winterreifen Gesetzes wird ein Bußgeld von 40 Euro fällig. Bei Behinderung des Straßenverkehrs auf Grund falscher, den Wetterverhältnissen nicht angepasster Bereifung, sieht das Winterreifen Gesetz ein Bußgeld von 80 Euro vor.

Was sind winterliche Verhältnisse?
Das Winterreifen Gesetz beschreibt winterliche Verhältnisse als Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte.

Welche Fahrzeuge betrifft das Winterreifen Gesetz?
Die Winterreifen Pflicht gilt für PKWs und Motorräder. Für Lastwagen und Busse gilt die Winterreifen Pflicht nur auf den Antriebsachsen. Ausgenommen von dem Winterreifen Gesetz sind landwirtschaftliche Fahrzeuge, da sie schon sehr tiefes Winterreifen Profil aufweisen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: